Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gert Cardell Immobilien

Die Tätigkeit der Firma Gert Cardell Immobilien erfolgt im Rahmen der §§ 652ff BGB sowie der einschlägigen Bestimmungen. Dabei soll die Einbeziehung "Allgemeiner Geschäftsbedingungen" in das Vertragsverhältnis zum Angebotsempfänger / Auftraggeber einem gerechten Ausgleich der gegenseitigen Rechte und Pflichten dienen.

Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Objektdaten beruhen auf den uns erteilten Informationen durch Dritte, insbesondere durch den Verkäufer/Vermieter. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann die Firma Gert Cardell Immobilien daher nicht übernehmen. Das Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt. Bei Weitergabe der Objektdaten an Dritte haftet der Angebotsempfänger für unsere Provision.

Sollte das angebotene Objekt bereits bekannt sein, so ist dies innerhalb einer Frist von 5 Tagen, nach Zugang des Angebotes unter Benennung der Umstände mitzuteilen. Die Kontaktaufnahme zwischen Angebotsempfänger und Verkäufer/Vermieter ist grundsätzlich über uns einzuleiten. Bei Direktverhandlungen ist auf uns Bezug zu nehmen und und über das Ergebnis Nachricht zu geben.

Von dem Abschluss eines Vertrages sind wir unverzüglich zu unterrichten. Sollte sich aus dem Angebot nichts anderes ergeben, so wird die Provision in der jeweiligen Höhe berechnet. Folgende Provisionssätze sind vereinbart.

Die genannten Provisionssätze gelten inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer. Die Firma Gert Cardell Immobilien ist berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Wird ein nachgewiesener oder vermittelter Vertrag rückgängig gemacht, so wird der begründete Provisionsanspruch hierdurch nicht berührt.

Erfolgt ein Vertragsabschluss bzw. erfolgen mehrere Vertragsabschlüsse zwischen dem Auftraggeber und einem durch Gert Cardell Immobilien nachgewiesenen Interessenten innerhalb einer Frist von drei Jahren, so wird die volle Provision fällig. Dabei ist es unerheblich ob der ursprünglich gewollte Vertrag oder ein vom damaligen Auftrag abweichendes Geschäft geschlossen wurde.

Nebenabreden bedürfen der Schriftform, auch mündliche oder telefonische Zusagen müssen zu ihrer Wirksamkeit schriftlich bestätigt werden. Unsere Provision wird mit Abschluss des Kauf- bzw. Mietvertrages fällig. Im Falle der Mahnung berechnen wir für die erste Mahnung € 5,-. Wird unsere Rechnung dann nicht beglichen, werden ab Rechnungsdatum sechs Prozent Zinsen über Diskontsatz der Europäischen Zentralbank berechnet.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen lückenhaft oder unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Unwirksame oder lückenhafte Regelungen sind durch solche zu ersetzen, die dem ursprünglichen Vertragswillen der Parteien in gesetzlich zulässiger Weise am nächsten kommen. Schließt der Auftraggeber mit der Firma Gert Cardell Immobilien einen "Makleralleinauftrag" oder Allgemeinen Maklerauftrag" in schriftlicher Form ab, so gelten die dort getroffenen Vereinbarungen vorrangig zu vorstehenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen". Diese sind insoweit nur ergänzend heranzuziehen.

Gerichtsstand ist 27356 Rotenburg/Wümme.